Herzlich Willkommen

Lions Distrikt Niedersachsen West

Motto 2021/2022 "Die Zukunft hat schon begonnen"

"Die Zukunft hat schon begonnen"

Foto von Anke Dirks
Anke Dirks | Distrikt-Governorin 111 NW

 

 

Liebe Lionsfreundinnen und -freunde im Distrikt 111 NW,

„Die Zukunft hat schon begonnen“ hat sich in den letzten Monaten mehr als einmal bestätigt und wird mich auch in meinem Amtsjahr als mein Motto begleiten.

Mit unserer Crew haben wir uns dazu bereits einige Aktionen ausgedacht, die sich um das Thema Nachhaltigkeit drehen. Zudem ist mir in den letzten Monaten auch bewusst geworden, wie wichtig die Digitalisierung für uns auch als Lions ist. Sie wird unser Bedürfnis nach Präsenzveranstaltungen nicht schmälern, hat aber durchaus das Potential, uns zusätzliche Optionen zu eröffnen. Und diese Chancen müssen wir für unsere Lions-Zukunft nutzen.

Denn: Die Zukunft hat schon begonnen.

Anke Dirks
Distrikt-Governorin 111 NW

Schutzengel-Huus: Die Lücke schließen

Schutzengel-Huus: Die Lücke schließen

Auf der letzten Distriktversammlung in Ankum hat Lions-Freund Ulf Thiele das Projekt "Schutzengel-Huus Michael" der Diakonie Uplengen vorgestellt. Dabei handelt sich um eine ambulante Einrichtung für schwerstkranke Kinder, die aus der  stationären Intensivbehandlung im Krankenhaus entlassen werden müssen und somit in der Regel in die häusliche Pflege überführt werden. Sowohl die pflegenden Angehörigen, als insbesondere auch die kleinen Patienten und Patientinnen sind durch die damit verbundenen Aufgaben überfordert.

Die Lücke schließen

Diese versorgungstechnische Lücke soll nun durch das "Schutzengel-Huus Michael" geschlossen werden, ein Novum mit Modellcharakter für weitere Einrichtungen. Das Einzugsgebiet geht weit über den Landkreis Leer oder sogar Ostfriesland hinaus. Anfragen bestehen bereits jetzt in einer Anzahl, die allein mit diesem Projekt nicht zu bedienen sind, berichteten die Akteure vor Ort.

Schutzengel-Huus ist District-Activity

Die Teilnehmer der vorgenannten DV entschieden sich spontan, das Projekt zu unterstützen. Einige spendeten noch am gleichen Tag, andere begannen sofort mit einer entsprechenden Activity, beispielsweise in Kooperation mehrerer Clubs. Auf der kommenden Distriktversammlung am 17. April wird dieses Projekt noch einmal ausdrücklich als Distrikt-Activity offiziell verkündet werden.

Die distriktweit eingeworbenen Gelder können ins Gesamtprojekt fließen oder von mehreren Clubs unter Einbeziehung des Distriktverfügungsfonds für Einzelprojekte wie eine Therapiewanne und anderes gespendet werden.

Einrichtung eines Lions-Gemeinschaftsraums

Unser Ziel ist, die Kosten für den "LIONS-Gemeinschaftsraum Kinder" aufzubringen, der dann auch diesen Namen erhält. Ausführliche Informationen sind in der veröffentlichten Präsentation und dem Konzept enthalten.

Gemeinsam unterstützen

Ab sofort können Lions FreundInnen, Lions Clubs oder mehrere Clubs gemeinsam Spenden sammeln und gegen Spendenquittung auf folgendes Konto einzahlen:

Das Spendenkonto lautet:
Förderverein Schutzengel-Huus e.V.
DE72 2856 2297 0115 2408 00
BIC: GENODEF1UPL
Betreff: Schutzengel-Huus

 

Präsentation der Distict-Activity

Weitere Informationen wurden von den Akteuren in einer Präsentation zusammengestellt und sind hier abrufbar. 

Präsentation: hier klicken