Herzlich Willkommen

Lions Distrikt Niedersachsen West

Motto 2021/2022 "Die Zukunft hat schon begonnen"

"Die Zukunft hat schon begonnen"

Foto von Anke Dirks
Anke Dirks | Distrikt-Governorin 111 NW

 

 

Liebe Lionsfreundinnen und -freunde im Distrikt 111 NW,

„Die Zukunft hat schon begonnen“ hat sich in den letzten Monaten mehr als einmal bestätigt und wird mich auch in meinem Amtsjahr als mein Motto begleiten.

Mit unserer Crew haben wir uns dazu bereits einige Aktionen ausgedacht, die sich um das Thema Nachhaltigkeit drehen. Zudem ist mir in den letzten Monaten auch bewusst geworden, wie wichtig die Digitalisierung für uns auch als Lions ist. Sie wird unser Bedürfnis nach Präsenzveranstaltungen nicht schmälern, hat aber durchaus das Potential, uns zusätzliche Optionen zu eröffnen. Und diese Chancen müssen wir für unsere Lions-Zukunft nutzen.

Denn: Die Zukunft hat schon begonnen.

Anke Dirks
Distrikt-Governorin 111 NW

Online gute Erfahrungen gemacht

Online gute Erfahrungen gemacht

Distriktgovernorin Ines Mühlinghaus berichtet online von einer guten Mitgliederentwicklung.
Distriktgovernorin Ines Mühlinghaus berichtet online von einer guten Mitgliederentwicklung.

Aktuell machen nach einer technischen Anlaufphase viele Lions in ihren Clubs gute Erfahrungen mit Online-Clubabendenden und das oft mit nie zuvor erreichten Beteiligungen. Das bestätigte auch die Mitgliedschaftsbeauftragte des Distrikts, Lydia Kocar. Nach ihrer Einschätzung erfreuen sich besonders Online-Vorträge schon jetzt einer großen Beliebtheit und bieten sich besonders an, gemeinsame und interessante Abende mit befreundeten Clubs zu veranstalten. Viele profitierten dabei vor allem durch wechselnde Vorbereitungsarbeit und frischen Diskussionen.

Mitgliederzahlen besser als erwartet

Dass Clubleben auch über weite Strecken kontaktlos funktionieren kann, zeigen auch die Mitgliederzahlen. Befürchteten viele noch zu Beginn der Corona-Pandemie einen starken Einbruch, spreche die Entwicklung nun für sich. "Die Mitgliederentwicklung hat nicht gelitten", berichtete die Distriktgovernorin Ines Mühlinghaus. Zurzeit arbeiten die Lions in 1.578 Clubs. Es gebe nur wenig Austritte, allerdings auch wenige Eintritte und so halten sich die Zahlen in Waage. Aktuell ergibt sich mit dem Stand Ende Februar ein Zuwachs von vier Lions Clubs im Distrikt. Es habe zudem bereits eine erste virtuelle Clubgründung gegeben.