Herzlich Willkommen

Lions Distrikt Niedersachsen West

Motto 2021/2022 "Die Zukunft hat schon begonnen"

"Die Zukunft hat schon begonnen"

Foto von Anke Dirks
Anke Dirks | Distrikt-Governorin 111 NW

 

 

Liebe Lionsfreundinnen und -freunde im Distrikt 111 NW,

„Die Zukunft hat schon begonnen“ hat sich in den letzten Monaten mehr als einmal bestätigt und wird mich auch in meinem Amtsjahr als mein Motto begleiten.

Mit unserer Crew haben wir uns dazu bereits einige Aktionen ausgedacht, die sich um das Thema Nachhaltigkeit drehen. Zudem ist mir in den letzten Monaten auch bewusst geworden, wie wichtig die Digitalisierung für uns auch als Lions ist. Sie wird unser Bedürfnis nach Präsenzveranstaltungen nicht schmälern, hat aber durchaus das Potential, uns zusätzliche Optionen zu eröffnen. Und diese Chancen müssen wir für unsere Lions-Zukunft nutzen.

Denn: Die Zukunft hat schon begonnen.

Anke Dirks
Distrikt-Governorin 111 NW

Lions-Kunst-Edition: Jetzt bewerben

Lions-Kunst-Edition: Jetzt bewerben

Für das Charity-Projekt „Lions-Edition“ erschaffen seit 2017 renommierte, zeitgenössische und junge Künstler Werke, deren Editionen zu Gunsten beteiligter Lions Clubs und deren Spendenprojekte verkauft werden. Mit den bisherigen Lions-Editionen konnten bereits mehr als 45.000 Euro gesammelt werden.

Bewerben Sie sich jetzt bei der Lions-Kunst-Edition und lassen Sie Ihren Club als Begünstigten registrieren. Benennen Sie einen Spendenzweck und schon können Bilder zu Gunsten ihres Spendenprojektes verkauft werden. Ihr Club sollte sich bewerben, wenn die Mitglieder eine grundsätzliche Kunstaffinität haben und bereit sind, ihr privates und berufliches Netzwerk für den Verkauf der Edition einzusetzen.

Bisherige Editionen

Die bisherigen Editionen wurden von den bekannten Künstlern Thomas Baumgärtel (Lions-Banane), Markus Lüpertz (Blauer Löwe), Dennis Klapschus (The Lions King) und Otto Piene (Blue Moon) erschaffen. Die nächste Lions-Edition wird im Oktober 2021 in Kooperation mit dem international erfolgreichen Fotojournalisten David James Young erscheinen.

Die Fotos des 1962 in Schottland geborenen Fotografen sind Dokumente des Zeitgeschehens und bestechen durch ihre sensible Anziehungskraft und kunstvolle Ästhetik. Weltweite Anerkennung erlangte er durch sein Foto „No Mercy“, das am 07.07.2017 bei Protesten gegen den G-20 Gipfel in Hamburg entstanden ist. Das Foto erschien nicht nur in fast allen nationalen Medien, sondern auch im „The Guardian“ und in der „New York Times“. 2017 ging "No Mercy" in das Rennen für das "Pressefoto des Jahres". „No Mercy“ wird als limitierte Edition als ultrahochauflösender Fineartprint auf Alu-Dibond in zwei unterschiedlichen Formaten erscheinen.

Lassen Sie auch Ihren Club von den Spendengeldern profitieren und fordern jetzt die Bewerbungsunterlagen an. Kontakt: Lions-Edition Stefan Piekarski / Tel. 02102-30778220 / info@lions-edition.de

Internetseite der Lions-Edition