Herzlich Willkommen

Lions Distrikt Niedersachsen West

Motto 2022/2023 "Lions helfen überall: regional, national und international"

Lions helfen überall: regional, national, international

Bernd Harras
Distrikt-Governor Bernd Harras

Seit März 2020 befinden wir uns im „Corona-Ausnahmezustand“: Zwei Jahre, die in unserer Gesellschaft vieles verändert haben. Viele unserer erfolgreichen Lions-Aktivitäten früherer Jahre wirken in der gegenwärtigen Lage noch fremd: Größere Zusammenkünfte, Sitzungen, Distriktversammlungen, aber auch Clubabende waren ebenso wenig vorstellbar wie unsere Multi-Distriktversammlungen und auch die Internationale Convention.
Corona und der Krieg in der Ukraine haben uns gezeigt, dass es nichts Wichtigeres auf der Welt gibt als die Gesundheit, die Freiheit und den Frieden unter den Völkern. Alles zu wahren, zu stärken und zu beschützen ist so wertvoll wie kaum jemals zuvor.

Die Bedeutung der materiellen Statussymbole geht zurück, es werden wieder mehr Werte auf andere Dinge wie Achtsamkeit, soziale Kontakte und Nachhaltigkeit in den Vordergrund gerückt. Und mit sozialen Kontakten und Nachhaltigkeit bin ich schon bei meiner und unserer Devise, die sich auch die Governor-Crew im Multidistrikt 2022/2023 auf die Fahne geschrieben hat:
Lions helfen überall: regional, national, international"
Ich werde im Governor-Rat in den Ausschüssen LEO Club und Internationaler Lions Jugendaustausch arbeiten, beide Themen liegen mir seit 13 Jahren sehr am Herzen, ich freue mich diese im Multidistrikt zu unterstützen.

Zum Internationalen Jugendaustausch werden wir ein neues Lions-Jugendaustausch-Format „Family-to-Family“ ins Leben rufen. Unter Führung der SDL und unter beratender Beteiligung von mir werden wir die Möglich- keiten eines Jugendaustausches im Format Family-to-Family ausloten und bei Machbarkeit ein Pilotprojekt aufsetzen. Auf dieses Pilot-Projekt freue ich mich ganz besonders.

Was wir jetzt aber auch brauchen ist eine langfristige Perspektive und eine Digitaloffensive für alle Lions daheim. Es hat sich doch gezeigt, dass bei den kleineren online Meetings im Laufe der Zeit eine immer größere Beteiligung stattgefunden hat. Größere Veranstaltungen in Präsenz und kleinere digital, eine optimale Lösung für alle und auch nachhaltig, nicht viele hunderte Kilometer fahren und dazu noch sparen.


Herzliche Grüße aus Bad Essen

Bernd Harras

Distrikt-Governor

Zurück Laufend mithelfen: Jeder Schritt zählt!

Laufend mithelfen: Jeder Schritt zählt!

100.000 Kilometer für das Schutzengel-Huus Michael

Unter dem Motto „Jeder Schritt zählt!" steht eine aktuelle Aktion des Lions Club Uplengen (www.lions-uplengen.de) zugunsten des Schutzengel Huus Michael, die vom 1. September bis zum 30. September 2021 andauert. Mit dieser Activity sollen Läufer, Walker und Spaziergänger motiviert werden, insgesamt symbolische 100.000 Kilometer für das Schutzengel Huus Michael zurückzulegen – gerne natürlich auch mehr.

Die Anmeldung für den Spendenlauf, der von den einzelnen Teilnehmern oder Gruppen individuell bestritten wird und nicht als Volkslauf stattfindet, ist ab sofort über die Homepage von „Spaß mit Sport" (https://www.spass-mit-sport.de/veranstaltungen/jeder-schritt-zaehlt/) möglich. Besonderes Highlight für die Teilnehmer ist das Laufshirt, auf dessen Vorderseite ein geflügelter Turnschuh mit Löwen-Emblem zu sehen ist.

Die Organisatoren vom Lions Club Uplengen hoffen optimistisch auf 1.000 Teilnehmer, die insgesamt 10 Euro – davon 50 Prozent Unkostenbeitrag und 50 Prozent Spende – zahlen sollen. Zusätzlich kann das T-Shirt käuflich erworben werden und auch freiwillige Spenden sind natürlich willkommen. Die Erlöse aus dem Spendenlauf gehen zu 100 Prozent an das Schutzengel Huus Michael. Und sollten die anvisierten 100.000 Kilometer erreicht werden, spendet der Lions Club Uplengen zusätzlich zu den Spendeneinnahmen 100.000 Cent, also 1.000 Euro für das Schutzengel Huus Michael.

Der Lions Club Uplengen möchte dieses großartige Projekt – ein Leuchtturmprojekt in ganz Weser-Ems – unterstützen und hofft auf viele Lionsfeunde, die "laufend" mithelfen. Denn nicht umsonst heißt das Motto des Laufs: „Jeder Schritt zählt!".