Herzlich Willkommen

Lions Distrikt Niedersachsen West

Motto 2022/2023 "Lions helfen überall: regional, national und international"

Lions helfen überall: regional, national, international

Bernd Harras
Distrikt-Governor Bernd Harras

Seit März 2020 befinden wir uns im „Corona-Ausnahmezustand“: Zwei Jahre, die in unserer Gesellschaft vieles verändert haben. Viele unserer erfolgreichen Lions-Aktivitäten früherer Jahre wirken in der gegenwärtigen Lage noch fremd: Größere Zusammenkünfte, Sitzungen, Distriktversammlungen, aber auch Clubabende waren ebenso wenig vorstellbar wie unsere Multi-Distriktversammlungen und auch die Internationale Convention.
Corona und der Krieg in der Ukraine haben uns gezeigt, dass es nichts Wichtigeres auf der Welt gibt als die Gesundheit, die Freiheit und den Frieden unter den Völkern. Alles zu wahren, zu stärken und zu beschützen ist so wertvoll wie kaum jemals zuvor.

Die Bedeutung der materiellen Statussymbole geht zurück, es werden wieder mehr Werte auf andere Dinge wie Achtsamkeit, soziale Kontakte und Nachhaltigkeit in den Vordergrund gerückt. Und mit sozialen Kontakten und Nachhaltigkeit bin ich schon bei meiner und unserer Devise, die sich auch die Governor-Crew im Multidistrikt 2022/2023 auf die Fahne geschrieben hat:
Lions helfen überall: regional, national, international"
Ich werde im Governor-Rat in den Ausschüssen LEO Club und Internationaler Lions Jugendaustausch arbeiten, beide Themen liegen mir seit 13 Jahren sehr am Herzen, ich freue mich diese im Multidistrikt zu unterstützen.

Zum Internationalen Jugendaustausch werden wir ein neues Lions-Jugendaustausch-Format „Family-to-Family“ ins Leben rufen. Unter Führung der SDL und unter beratender Beteiligung von mir werden wir die Möglich- keiten eines Jugendaustausches im Format Family-to-Family ausloten und bei Machbarkeit ein Pilotprojekt aufsetzen. Auf dieses Pilot-Projekt freue ich mich ganz besonders.

Was wir jetzt aber auch brauchen ist eine langfristige Perspektive und eine Digitaloffensive für alle Lions daheim. Es hat sich doch gezeigt, dass bei den kleineren online Meetings im Laufe der Zeit eine immer größere Beteiligung stattgefunden hat. Größere Veranstaltungen in Präsenz und kleinere digital, eine optimale Lösung für alle und auch nachhaltig, nicht viele hunderte Kilometer fahren und dazu noch sparen.


Herzliche Grüße aus Bad Essen

Bernd Harras

Distrikt-Governor

Zurück Distriktversammlung: Gute Beteiligung von zu Hause aus

Distriktversammlung: Gute Beteiligung von zu Hause aus

Rund 120 Lionsfreundinnen und Lionsfreunde konnte die amtierende Distriktgovernorin Ines Mühlinghaus an den Bildschirmen zur ersten digitalen Distrikversammlung begrüßen.

Rund 120 Lions nahmen an der ersten Online-Distriktversammlung teil.
Rund 120 Lions nahmen an der ersten Online-Distriktversammlung teil.

Damit nahmen mehr Lions an der Versammlung teil als noch im vergangenen Jahr. Mühlinghaus überbrachte nicht nur warme Willkommensworte, sondern auch Neuigkeiten aus dem Multi-Distrikt und informierte die Delegierten unter anderem über die Arbeit der Leos, die Neufassung des Online-Mitgliederverzeichnisses und über die neue Abstimmungsfunktion des Lions-Internetauftritts. 

Die Delegierten der Distriktversammlung sprachen sich  im Verlauf der Veranstaltung zudem für die Verwendung der Überschüsse aus für drei Projekte aus. Das Geld war durch den Wegfall von Präsenzveranstaltungen aufgelaufen und soll auf Wunsch der Delegierten  nun für das Programm Lions-Quest, die Distrikt-Activity Schutzengel-Huus Michael und das internationale Projekt "Wash" für Indien, verwendet werden. 

Ganz ohne einen Tagesordnungspunkt Wahlen ging aber auch diese Distriktversammlung nicht zu Ende und so wählten die Delegierten erstmalig per Online-Abstimmung Bernd Harras zum ersten und Holger Schönemann vom Lionsclub Norderney 2018 zum zweiten Vizegovenor für das kommende Lionsjahr. In das Amt der Rechnungsprüfer wählte die Versammlung für die nächsten zwei Jahre Sabine Lüttmann und Matthias Vogt sowie zur Stellvertretung Dieter Gerjets.